Unsere Dienstleistungen

Hier erfahren Sie alles über unsere Dienstleistungen, anfallende Kosten und die gesetzlichen Bestimmungen und Möglichkeiten bei der häuslichen Altenpflege.
Um sich einen Überblick zu verschaffen, klicken Sie einfach auf die untenstehenden Überschriften und die zugehörigen Inhalte werden geöffnet.Um weitere Inhalte zu lesen, können Sie ein geöffnetes Kapitel mit einem erneuten Klick auf den Titel wieder schließen, oder einfach ein anderes Kapitel öffnen.

Sollten Sie Rückfragen zu den einzelnen Themen haben, scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

  • Die ambulante Pflege nach SGB XI umfasst alle Leistungen, die bei festgestellter Pflegebedürftigkeit von uns direkt mit den Pflegekassen abgerechnet werden.
  • Die häusliche Krankenpflege (SGB V) alle Leistungen, die nach Verordnung durch den Arzt von uns durchgeführt werden und nach Genehmigung direkt mit den Krankenkassen abgerechnet werden.
  • Im Kapitel „Unsere Wunschzeit“ stellen wir Ihnen unser Modell zum Buchen von Zeit vor, mit dem Sie sich entlasten können. Hier bestimmten Sie, was Sie brauchen.
  • Alles, was bis dahin noch nicht zur Sprache kam, finden Sie unter „Sonstige Dienstleistungen“.

• Ambulante Pflege nach SGB XI

  • Hilfe bei der Körperpflege / beim An- und Auskleiden
    • Ganz-/Teilwaschung
    • Duschen, Baden
    • Zahn- und Mundpflege
    • Rasur
    • Kämmen, Haare waschen
    • An-/Umkleiden, Transfer
  • Ausscheidungen
    • Darm und Blasenentleerung
    • Hilfe bei Erbrechen
  • Ernährung
    • Zubereitung der Nahrung
    • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
    • Verabreichung von Sondennahrung
  • Mobilität
    • Betten und Lagern
    • Hilfe beim Verlassen und wieder Aufsuchen der Wohnung
  • Vorbeugende Maßnahmen gegen ...
    • Dekubitus
    • Thrombosen
    • Gelenkversteifungen
    • usw.
  • Hauswirtschaftliche Verrichtungen
    • Waschen, Bügeln, Putzen
    • Einkaufsdienste
  • Pflegeeinsatz gem. §37 Abs. 3 SGB XI (Beratungspflichteinsätze)
    • Beratung, Hilfestellung
    • Mitteilung an die Pflegekasse

• Häusliche Krankenpflege (SGB V)

Das SGB V (Sozialgesetzbuch V) beinhaltet den Bereich der Behandlungspflege oder häuslicher Krankenpflege. Von Behandlungspflege spricht man, wenn im Rahmen einer ärztlichen Behandlung eine pflegerische Versorgung notwendig ist. Sie wird vom Hausarzt angeordnet, die Kosten werden in der Regel von den Krankenkassen übernommen.
Ausgeführt werden diese Leistungen von einer examinierten Pflegekraft zu Hause beim Patienten. Folgende Bereiche fallen unter die häusliche Krankenpflege (kein Anspruch auf Vollständigkeit!):

  • Verbandswechsel / Wundpflege
  • Ulcus cruris Behandlung (offene Beine oder Füße)
  • Krankenhausnachsorge
  • Kompressionsverbände
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Blutdruck- / Blutzuckermessung
  • Dekubitusbehandlung
  • Flüssigkeitsbilanzierung
  • Medikamentengabe und -richten, - Überwachung
  • Tropfen und Salben der Augen und Ohren
  • PEG - Versorgung
  • Tracheostoma-versorgung
  • Spritzen
  • Port- Versorgung, Portnadel- Wechsel
  • Einlauf / Darmentleerung
  • Katheterisierung & Spülungen
  • Stomaversorgung

• Unsere Wunschzeit

Neben den oben genannten Leistungen Nach SGB XI und V, möchten wir Ihnen zusätzliche Hilfen anbieten, mit denen Sie weiter entlasten können.
Alle diese Leistungen werden individuell mit Ihnen besprochen und geplant. Durch die Übernahme dieser Tätigkeiten durch unseren Pflegedienst haben Sie wieder mehr Zeit für sich und Ihre Wünsche.

Deshalb heisst dieses Konzept auch Wunschzeit: Sie als Kunde kaufen keine Inhalte, sondern Zeit.

Vielleicht können wir ja auch bald einige Ihrer Wünsche in die Tat umsetzen. Lassen Sie uns wissen, wenn wir für Sie tätig werden sollen.

• Sonstige Dienstleistungen

Neben den oben genannten Leistungen Nach SGB XI und V, möchten wir Ihnen zusätzliche Hilfen anbieten, mit denen Sie weiter entlasten können.
Alle diese Leistungen werden individuell mit Ihnen besprochen und geplant. Durch die Übernahme Ihrer Tätigkeiten durch unseren Pflegedienst haben Sie wieder mehr Zeit für sich und Ihre Wünsche.

Deshalb heisst dieses Konzept auch Wunschzeit: Sie als Kunde kaufen keine Inhalte, sondern Zeit.

Vielleicht können wir ja auch bald einige Ihrer Wünsche in die Tat umsetzen. Lassen Sie uns uns wissen, wenn wir für Sie tätig werden sollen.

Vermittlung von

  • Essen auf Rädern
  • Friseuren
  • Fußpflege
  • Physiotherapie
  • Home - Care Service
  • Hausnotruf usw.

Beratungen zu allen Bereichen der Pflegeversicherung z.B.

  • Finanzierung
  • Anträge
  • Schriftverkehr
  • Medizinischer Dienst
  • Einstufung
  • Leistungen usw.

Weitere Dienstleistungen (für unsere Kunden kostenlos)

  • Verordnungen und Rezepte beim Arzt holen
  • Kleinere Tätigkeiten im Haushalt (z.B. Rolladen hochziehen usw.), die zeitlich im „Rahmen" sind
  • Briefkasten leeren, Zeitung mitbringen
  • Medikamente besorgen
  • Usw.

Pflegedienst Rhein

vertreten durch den Inhaber
Matthias Rhein
Hauptstr. 32, 79589 Binzen

 

Kontakt

Telefon Büro: 07621 – 1632732
Fax Büro: 07621 - 1624003 
Telefon mobil: 0173 - 2195022
kontakt@pflegedienst-rhein.de

Wir sind Vertragspartner
aller Kranken- und Pflegekassen
und Mitglied im
Berufsverband privater
Anbieter sozialer
Dienste e.V.

Pflegedienst Rhein

Pflegedienst Rhein
Hauptstraße 32, 79589 Binzen, Deutschland
Direction